Fahrschulausbildung

Die theoretische Ausbildung findet jeden Dienstag von 16.30 - ca. 19.30 Uhr statt.
Ein Quereinstieg ist jederzeit möglich!

 

Die Grundausbildung für die Klassen AM, A, A1, A2 und B umfasst 12 Themen.
Die theoretische Ausbildung in den Klasse A und A1 wird durch zusätzliche 4 Themen ergänzt. Bei der Klasse B um 2 zusätzliche Themen. Diese insgesamt 14 bis 16 Themen untergliedern sich in verschiedene Bereiche.

 

Die praktische Ausbildung besteht aus den Übungsfahrtstunden und 12 Sonderfahrten. Die Sonderfahrten unterteilen sich in die Autobahnfahrt, die Überlandfahrt und die Nachtfahrt.

Nachdem Sie als Fahrschüler ihre theoretische Prüfung bei der DEKRA abgelegt haben, und ich, als Fahrlehrer überzeugt bin, dass Sie alle Kenntnisse besitzen, können Sie ihre praktische Prüfung ablegen.

Nach erfolgreicher praktischer Prüfung sind Sie Inhaber eines Führerscheines.

Kostenangebote

Kostenangebot könnt ihr Euch gerne bei mir in der Fahrschule abholen.